abschweifen

v/i (trennb., ist -ge-)
1. vom Thema: digress; nicht abschweifen! keep (oder stick) to the point!
2. sein Blick schweifte wiederholt ab his eyes kept wandering; sein Blick schweifte wiederholt von ... ab his eyes kept straying from ...
3. vom Weg: deviate, versehentlich: stray
* * *
to ramble; to digress; to swerve
* * *
ạb|schwei|fen
vi sep aux sein (lit, fig)
to stray, to wander (off or away); (Redner auch) to digress

er schweifte vom Thema ab — he deviated from the subject

* * *
1) (to wander from the point, or from the main subject in speaking or writing.) digress
2) (to speak in an aimless or confused way.) ramble
3) (to go astray or move away from the proper place or home: His mind wanders; My attention was wandering.) wander
* * *
ab|schwei·fen
vi Hilfsverb: sein (abweichen)
[von etw] \abschweifen to deviate [from sth]
vom Thema \abschweifen to digress [from a topic]
bitte schweifen Sie nicht ab! please stick [or keep] to the point
* * *
intransitives Verb; mit sein digress
* * *
abschweifen v/i (trennb, ist -ge-)
1. vom Thema: digress;
nicht abschweifen! keep (oder stick) to the point!
2.
sein Blick schweifte wiederholt ab his eyes kept wandering;
sein Blick schweifte wiederholt von … ab his eyes kept straying from …
3. vom Weg: deviate, versehentlich: stray
* * *
intransitives Verb; mit sein digress
* * *
v.
to digress v.

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Abschweifen — Abschweifen, verb. reg. Es ist: I. Ein Activum. 1) Im Wasser abspülen. Fische, Garn, Wäsche abschweifen. Bey der Zubereitung der rohen Seide heißt abschweifen oder absieden auch, die rohen Seidenhäuschen in warmes Wasser einweichen. ‒ So soll der …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Abschweifen — Abschweifen, die Cocons in dem Kessel mit einem Besen umrühren; s. Seide …   Pierer's Universal-Lexikon

  • abschweifen — ↑ schweifen …   Das Herkunftswörterbuch

  • abschweifen — V. (Oberstufe) von einem bestimmten Thema abkommen Beispiele: Du bist zu weit vom ursprünglichen Faden abgeschweift. Ihre Gedanken schweiften immer wieder ab, deswegen konnte sie dem Unterricht nicht richtig folgen …   Extremes Deutsch

  • abschweifen — abweichen * * * ab|schwei|fen [ apʃvai̮fn̩], schweifte ab, abgeschweift <itr.; ist: vorübergehend [vom eigentlichen Ziel] abweichen: der Redner schweifte vom Thema ab. Syn.: ↑ abkommen. * * * ạb||schwei|fen 〈V.〉 I 〈V. intr.; ist〉 1. abkommen …   Universal-Lexikon

  • abschweifen — 1. abkommen, abweichen; (geh.): abgleiten, abirren; (veraltend): abgeraten. 2. den Faden verlieren, sich [ins Uferlose] verlieren, vom Hundertsten ins Tausendste kommen, vom Thema abkommen. * * * abschweifen:1.〈sichnichtaufetw.konzentrieren[können… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • abschweifen — ạb·schwei·fen (ist) [Vi] von etwas abschweifen sich vom Thema entfernen (und eine Zeitlang von etwas anderem reden) || hierzu Ạb·schwei·fung die …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • abschweifen — avkumme (vum Thema), avschweife …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • abschweifen — ạb|schwei|fen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • abkommen — a) abdriften, abtreiben, abweichen, den Kurs verlassen, den Weg/die Richtung verlieren, sich entfernen, sich verfahren, sich verirren, sich verlaufen; (geh.): abgleiten, abirren, abschweifen; (veraltend): abgeraten. b) auf Abwege geraten, den… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Thema — Problemstellung; Fragestellung; Aufgabe; Problematik; Angelegenheit; Sache; Problem; Anliegen; Causa; Themenbereich; Themenkreis; Kernaus …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.